Mädchen gewinnen den oberf. Eckardt-Pokal 2001/02

zurück zu NEWS

Sieg auf Verandsebene gegen die SpVgg Hausen mit 5:4
Das Endspiel um den Eckardt-Pokal der Mädchen auf Verbandsebene wurde in Breitengüßbach unter der Leitung von Thomas Bürger ausgetragen. Es standen sich wie im Vorjahr die gleichen Teams von der SpVgg Hausen und der DJK/TSV Rödental gegenüber.
Das Spiel wurde wie im letzten Jahr auch knapp mit 5:4 von den Rödentaler Mädchen gewonnen. Fünf der neun Spiele wurden erst im 5. Satz entschieden. Beste Spielerin war Katrin Lotter, die alle drei Einzel gewann.
v.l.SpVgg Hausen mit Katrin Müller, Katrin Lotter, Christina Fleischmann - DJK/TSV Rödental mit Corinna Richter, Nadine u. Natalie Woitzik und der Spielleiter Thomas Bürger
v.l. Betreuer Klaus Woitzik, Nadine Woitzik, Natalie Woitzik, Ersatzspielerin Kathrin Greiner und Corinna Richter Zu Beginn der Begegnung standen sich Nadine Woitzik und Katrin Müller und Natalie Woitzik und Christina Fleischmann gegenüber. Nadine Woitzik behielt in ihrem Match knapp mit 3:2 die Oberhand und Natalie Woitzik unterlag nach einer 2:0 Führung noch mit 2:3. Danach mussten Corinna Richter gegen Katrin Lotter und Natalie Woitzik gegen Katrin Müller an die Tische. Corinna Richter unterlag im nach spannendem und knappen Spiel im 5. Satz und Natalie Woitzik siegte sicher mit 3:0 gegen Müller. Das ausgeglichene Spiel setzte sich in den nächsten Partien fort. Nadine Woitzik unterlag ebenfalls gegen Katrin Lotter erst im 5. Satz und Corinna Richter bezwang Christina Fleischmann ebenfalls im 5. Satz, was zu einem Zwischensand von 3:3 führte.
In der letzten Einzelrunde musste sich Natalie Woitzik gegen Katrin Lotter in drei knappen Sätzen geschlagen geben und Corinna Richter besiegte ihrerseits Katrin Müller sicher in drei Sätzen. Dies bedeutete, dass das letzte Spiel zwischen Nadine Woitzik und Christina Fleischmann die Entscheidung bringen musste. Dieses Spiel wurde jedoch sicher von Nadine Woitzik mit 3:0 gewonnen, was auch den Eckardtpokalsieg auf oberfränkischer Ebene für Verbandsmannschafen bedeutete.
Die DJK/TSV Rödental konnte damit ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen und vertritt wiederum den Bezirk Oberfranken im Bayerischen Finale.

Ergebnisse:
Nadine Woitzik- Katrin Müller3:27:1111:410:1212:1011:8
Natalie Woitzik- Christina Fleischmann2:311:511:87:118:115:11
Corinna Richter- Katrin Lotter2:312:107:118:1111:78:11
Natalie Woitzik- Katrin Müller 3:011:711:611:8
Nadine Woitzik- Katrin Lotter2:34:117:1111:511:67:11
Corinna Richter- Christina Fleischmann3:213:1511:611:911:1311:5
Natalie Woitzik- Katrin Lotter0:39:1110:128:11
Corinna Richter- Katrin Müller3:011:611:911:6
Nadine Woitzik- Christina Fleischmann3:011:611:711:7

zurück zu NEWS